4 Möglichkeiten, Ihr Vitamix-Gerät zu pflegen

Vitamix-Hochleistungsmixer bieten Ihnen ein Höchstmaß an Qualität und Langlebigkeit. Die folgenden vier Möglichkeiten, Ihr Vitamix-Gerät zu pflegen, werden dabei helfen, dass es selbst bei hohem Gebrauch über die Jahren standhält.

Eine sorgfältige Reinigung

Lassen Sie Lebensmittelrückstände niemals in Ihrem Vitamix-Behälter eintrocknen. Dies ist besonders wichtig bei der Zubereitung von dickflüssigen oder klebrigen Nahrungsmitteln, wie Nussbutter. Spülen Sie den Vitamix-Behälter sofort nach jedem Gebrauch aus, um ein Verkleben oder Beschädigungen des Behälters oder der Klingen zu vermeiden.

Um den Behälter zu reinigen, befüllen Sie ihn zur Hälfte mit warmem Wasser, einem Tropfen Spülmittel und verschließen Sie den Deckel. Schalten Sie die Maschine ein und erhöhen Sie langsam auf Höchstgeschwindigkeit. 60 Sekunden lang laufen lassen und mit warmem Wasser ausspülen.

Die Behälter, Klingenbasis, Deckel und Dichtungen sind alle spülmaschinenfest. Achten Sie darauf, die Komponenten nur im oberen Fach des Geschirrspülers zu platzieren, da die Wärme im unteren Fach das Material verformen könnte.

Richtiger Gebrauch

Geben Sie die Zutaten in der im Vitamix-Rezept aufgeführten Reihenfolge in den Behälter, um schnelle und glatte Mixturen zu erzielen. Als Faustregel gilt: Befüllen Sie den Behälter von flüssig nach fest. Erst die Flüssigkeiten, dann die trockenen Zutaten, Blattgemüse, Obst und Gemüse, Eis (in Würfelform oder crushed) und zuletzt gefrorene Lebensmittel. Achten Sie darauf, die Zutaten in 2,5 cm große Stücke zu schneiden, damit sie von den Klingen gut verarbeitet werden können.

Ausreichende Belüftung

Jede Vitamix-Maschine ist mit einem Kühlventilator ausgestattet, um den Motor vor Überhitzung zu schützen. Wenn Ihr Gerät in Gebrauch ist, stellen Sie sicher, dass Sie etwas Raum um den Motorsockel schaffen (entfernen Sie ggf. Handtücher oder Schwämme), damit Luft zirkulieren kann.

Präzise Fehlerbehebung

Jede noch so perfekt konstruierte Maschine kann hin und wieder eine technische Störung aufweisen. Wenn Ihr Vitamix-Hochleistungsmixer unbekannte Geräusche machen sollte, nicht mehr die gewohnte Leistung erbringt oder sich während des Gebrauchs anders anfühlt als sonst, schauen Sie bitte in die Bedienungsanleitung. Jede Bedienungsanleitung enthält einen Abschnitt zur Fehlerbehebung. Hier können Sie herausfinden, was das Problem sein könnte, wie man es beheben kann und wann Sie einen unserer Kundendienstmitarbeiter konsultieren sollten.