Wie Sie Saft selbst herstellen

Entsaften ist ein wachsender Trend – aus gutem Grund. Gerade im hektischen Berufsalltag ist es wichtig, gesunde und natürliche Nährstoffe zu sich zu nehmen. Oft bleibt dafür nicht viel Zeit. Mit selbst hergestelltem Saft ist das jedoch leicht möglich.

Über Vollwert-Entsaften

Es gibt erhebliche Unterschiede zwischen herkömmlichen Saftpressen und dem Vollwert-Entsaften, bei dem die Zutaten vollständig verwertet werden. Wenn Sie auf herkömmliche Weise Saft zubereiten, entfernen Sie das Fruchtfleisch von Obst und Gemüse, so dass lediglich der pure Fruchtsaft übrigbleibt. Beim Vollwert-Entsaften (auch Rohkost-Entsaften genannt) werden die ganzen Zutaten einschließlich Fruchtfleisch, Schale, Ballaststoffen, Fruchtsaft und Nährstoffen verwertet. Vollwert-Fruchtsäfte haben mehr Ballaststoffe und eine sämigere Konsistenz. So sättigen sie längere Zeit. Ein weiterer Vorteil: Sie brauchen weniger Obst und Gemüse als bei der herkömmlichen Entsaftung, um die gleiche Menge an Fruchtsaft herzustellen.

Wie Sie Vollwert-Säfte mit Ihrem Vitamix-Gerät herstellen

Vitamix-Geräte sind perfekt geeignet für die Herstellung von Vollwert-Säften mit samtiger Textur. Für ein noch samtigeres Ergebnis, geben Sie den hergestellten Saft durch ein feines Sieb oder einen Filterbeutel. Video ansehen.

Probieren Sie diese Rezepte

Experimentieren Sie mit einer Vielzahl von Früchten und Gemüse, um Ihre persönlichen Favoriten an gesunden Säften zu kreieren!

  1. Karottensaft-Plus – Ein Spritzer Zitronensaft bringt Schwung in dieses gesunde Getränk.
  2. Karotte-Orange-Apfelsaft – Eine bunte Mischung aus herb-süßen Aromen.
  3. Ananas-Vollfrucht-Saft – Einfach und köstlich, mit 4 Gramm Ballaststoffen pro Portion.
  4. Orangensaft-Plus – Ein Spritzer Vanilleextrakt ist eine süße Variante des klassischen Frühstücksgetränks.