Die Stars der Grillsaison – Marinaden, Dressings, Dips und Co.

Vielfältige Barbecue-Beilagen im Vitamix zubereiten

BERLIN, 22. Juni 2015 – Endlich: Die Grillsaison ist eröffnet! Ob im Stadtpark, auf dem Balkon oder im heimischen Garten – gemeinsam mit Freunden und der Familie im Freien die Kohlen zum Glühen zu bringen, ist für viele das größte kulinarische Sommerglück. Die Zeiten, in denen die Hauptzutaten eines gelungenen Barbecues aus einem Stück Fleisch, der Lieblingsbratwurst, Stangenweißbrot und verschiedenen Grillsoßen aus dem Supermarkt bestanden, sind dabei allerdings vorbei. So landen neben saftigen Steaks und Würstchen immer häufiger auch selbst zubereitete Gemüsespieße, marinierter Fisch, Grillkäse oder sogar Obst auf dem heimischen Grill.

Und nicht nur auf dem Rost haben Genießer die Qual der Wahl. Längst dürfen raffinierte Beilagen wie selbstgemachte Dips, köstliche Marinaden und cremige Salatdressings auf keinem Grillbuffet mehr fehlen. Für viele Barbecue-Liebhaber haben sie mittlerweile einen mindestens ebenso großen Stellenwert wie das Grillgut selbst. Etwas Besonderes sind auch süße oder scharfe Chutneys sowie Relishes, die aus Obst oder Gemüse eingekocht werden. Sie sind eine außergewöhnliche Alternative zu Grillsoßen und passen hervorragend zu Fleisch in all seinen Variationen. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Ananas-Cranberry-Relish? Die fruchtig-frische Kombination sorgt garantiert für überraschende Genussmomente. Und auch der warme Kartoffelsalat mit raffiniertem Kümmel-Zwiebel-Dressing wird bei Freunden und Familie mit Sicherheit einen festen Platz auf dem Grillbuffet bekommen.

Mit den Hochleistungsmixern von Vitamix lassen sich diese und viele weitere Köstlichkeiten für das perfekte Grillvergnügen ganz einfach und im Handumdrehen selbst zubereiten. Dank der leistungsstarken Motoren, einer variablen Geschwindigkeitskontrolle und der flexibel einsetzbaren Pulsfunktion gelingt es mühelos, auch mehrere Köstlichkeiten für die Grillparty ganz schnell und ohne Stress vorzubereiten. Das geliebte Sommerbarbecue wird zum kulinarischen Feuerwerk. Weitere inspirierende Rezeptideen sowie hochauflösendes Bildmaterial stellen wir Ihnen auf Nachfrage gerne zur Verfügung.

Bildunterschrift (Kartoffelsalat): Mit dem neuen Personal Blender S30 lassen sich auf Knopfdruck raffinierte Salatsoßen wie das Zwiebel-Kümmel-Dressing für den warmen Kartoffelsalat zubereiten.

Bildunterschrift (Relish): Fruchtige Alternative fürs Grillbuffet: Das Ananas-Cranberry-Relish gelingt mit dem Vitamix Professional Series 750 mit nur wenigen Handgriffen.

 

WARMER KARTOFFELSALAT:

Zubereitung: 1 Stunde; Verarbeitung: 35 Sekunden + Pulsfunktion; Ergibt: 10-12 Portionen

  • 1,55 kg Kartoffeln
  • 100 ml Rinderbrühe
  • 5 g Kümmelkörner
  • 45 ml Apfelessig
  • 1 EL Kristallzucker
  • Salz zum Abschmecken
  • gemahlener schwarzer Pfeffer zum Abschmecken
  • 70 ml Pflanzenöl, zur getrennten Verwendung
  • 285 g Zwiebeln, geschält und gewürfelt
  1. Kartoffeln in einen großen Topf geben und mit Wasser bedecken. Kochen, bis sie gar sind, und Wasser abgießen. Nach dem Abkühlen Kartoffeln pellen und in 1 cm große Scheiben schneiden. In eine Schüssel geben und beiseitestellen.
  2. Brühe, Kümmel, Essig, Zucker, Salz und Pfeffer in der aufgeführten Reihenfolge in den Vitamix-Behälter (1,2 l) geben und den Deckel verschließen.
  3. Regler auf Stufe 1 stellen und Geschwindigkeit langsam auf Stufe 10 erhöhen.
  4. 25 Sekunden mixen.
  5. Die Geschwindigkeit auf Stufe 3 reduzieren und die Verschlusskappe entfernen. 60 ml Pflanzenöl langsam durch die Verschlusskappenöffnung gießen. Weitere 10 Sekunden mixen. In die Schüssel mit den Kartoffeln geben. Vitamix-Behälter reinigen.
  6. Zwiebeln in den Vitamix-Behälter (1,2 l) geben. Zur Hälfte mit Wasser füllen und den Deckel schließen.
  7. Den Regler auf „Pulse“ stellen und sofort wieder loslassen. Die Pulsfunktion weitere 6 Mal betätigen oder bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Gut abgießen.
  8. Restliche 10 ml Öl und gewürfelte Zwiebeln in eine große Bratpfanne geben. Zwiebeln bei mittlerer Hitze kurz anbraten, bis sie glasig sind. In die Schüssel geben und alles mit Salz und Pfeffer abschmecken. Vorsichtig mit der Hand verrühren.

Nährwertangaben: Pro Portion: Kalorien: 160, Gesamtfettgehalt: 6 g, Gesättigte Fettsäuren: 0,5 g, Cholesterin: 0 mg, Natrium: 25 mg, Gesamtkohlenhydrate: 27 g, Ballaststoffe: 2 g, Zucker: 3 g, Eiweiß: 3 g

 

ANANAS-CRANBERRY-RELISH:

Zubereitung: 20 Minuten; Verarbeitung: Pulsfunktion; Kochzeit: 30-40 Minuten; Ergibt: 420 g

  • 500 g frische Ananasstücke
  • 220 g frische Cranberrys
  • 60 ml Honig
  • 30 g Mandelsplitter, geröstet
  • 1 Esslöffel frisch geriebene Zitronenzeste
  1. Ananas und Cranberrys in den Vitamix-Behälter geben und den Deckel verschließen.
  2. Regler auf Stufe 2 drehen.
  3. 8-10 Mal die Pulsfunktion betätigen, bis alles grob zerkleinert ist.
  4. In eine Kasserolle geben und Honig hinzufügen. Gut umrühren.
  5. Bei mittlerer bis hoher Hitze unter gelegentlichem Rühren zum Kochen bringen. Hitze auf mittlere bis niedrige Temperatur reduzieren und 15 bis 20 Minuten köcheln lassen, bis die Masse sämig wird. Dabei oft umrühren, um Anbrennen zu vermeiden. Vom Herd nehmen und Mandeln und Orangenzeste einrühren.
  6. In ein Aufbewahrungsgefäß füllen und auf Zimmertemperatur abkühlen lassen. Abdecken und bis zum Verzehr im Kühlschrank aufbewahren.

Nährwertangaben: Pro Portion (60g): Kalorien: 102, Fett gesamt: 2 g, Gesättigte Fettsäuren: 0 g, Eiweiß: 1 g, Ballaststoffe: 2 g, Kohlenhydrate: 22 g, Natrium: 2 mg, Cholesterin: 0 mg

 

###

Über Vitamix®®

Die Vita-Mix® Corporation (“Vitamix”) ist ein inhabergeführtes Familienunternehmen, das 1921 gegründet wurde. Das amerikanische Unternehmen produziert und vertreibt hochwertige Mixer und Mix-Produkte für den privaten und gewerblichen Gebrauch. Die Kundenliste der gewerblichen Nutzer liest sich wie ein „Who‘s Who“ der weltweit größten Restaurantketten. Gourmetköche bestätigen, dass ihnen ihre Vitamix-Mixer genauso wichtig sind wie ihre Messer. Der Gründer von Vitamix, William G. „Papa“ Barnard, Vorreiter im Bereich Marketing und Produktinnovation, schuf 1949 das sogenannte Infomercial-Genre mit einem TV-Spot, der veranschaulicht, wie gesund die Zubereitung von Vollwertkost in einem Vitamix-Standmixer ist. Zu Beginn der 1990er Jahre brachte Vitamix den ersten kommerziellen Mixer auf den amerikanischen Markt und legte damit zugleich die Grundlage für den Smoothie-Trend. Das Unternehmen, dessen Produkte weltweit für ihre Leistung, Langlebigkeit und Zuverlässigkeit bekannt sind, wird fortlaufend für seine innovative Produktentwicklung mit Auszeichnungen geehrt und erhielt von der amerikanischen Regierung den renommierten „E“-Award für Export. Alle Produkte werden am Hauptsitz im Olmsted Township in der Nähe von Cleveland, Ohio (USA), gefertigt und in 100 Ländern verkauft. Weitere Informationen finden Sie unter www.vitamix.de.