Selbstgemachte Babynahrung

Tipps und Rezepte von Liora Bels und Vitamix

BERLIN, 18. November 2015 – „Do It Yourself“ und eine bewusste Ernährung der Kleinsten liegen bei Eltern im Trend: Mehr als ein Drittel (36 Prozent) aller Mütter und Väter bereiten Babynahrung selbst zu und haben so die Kontrolle über die Zutaten. Ein Viertel aller Deutschen mit Kind verwöhnt ihr Baby mindestens einmal pro Woche mit frischem, selbstgemachtem Brei. Dies ergab eine bevölkerungsrepräsentative Umfrage von Vitamix, amerikanischer Hersteller von Hochleistungsmixern, unter mehr als 1.000 Befragten. Babybrei selbst zuzubereiten ist nicht aufwendig. Schneiden, dämpfen, zerkleinern – gewöhnlich ist das Mus in nur drei Arbeitsschritten fertig. Mit einem Hochleistungsmixer von Vitamix gelingen frische und gesunde Pürees in Sekundenschnelle.

Bewusste Ernährung von Anfang an
Liora Bels, Health Food Chef, Vitamix Testimonial und Mutter eines Sohnes (16 Monate) legt bei ihrer Familie Wert auf eine bewusste sowie nachhaltige Ernährung: „Da ich bei meinem Kind im Detail wissen und entscheiden möchte, welche Zutaten es zu sich nimmt, bereite ich jede Mahlzeit selbst zu und verwende ausschließlich frische und unbehandelte Bio-Produkte.“ Für den ersten Babybrei empfiehlt die Ernährungsexpertin, löffelweise mit einer Gemüsesorte am Mittag zu beginnen: „Gedämpfte Süßkartoffel eignet sich hervorragend als erster Brei. Nach und nach kann man die Menge erhöhen und weitere Zutaten ergänzen.“

Für eine ausgewogene Ernährung ihres Sohnes, reich an Ballaststoffen, Vitaminen und Mineralien, bereitet Liora Bels kleine Kürbisbrote zu. Den Teig dafür knetet sie im Handumdrehen in einem Vitamix-Gerät. Nicht fehlen darf in diesem Rezept extra natives Kokosöl. „Aufgrund seiner wertvollen Eigenschaften ist dieses Lebensmittel mein Geheimtipp für die Kleinkindernährung. Ob zum Backen oder Kochen, für Smoothies oder Breie – Kokosöl ist für mich ein Must-have in der Küche,“ erklärt Liora Bels.

Tipps, wie man aus Familiengerichten schnell Babynahrung zubereitet und welche Vorteile selbstgemachte Breie und Pürees haben, gibt es zudem auf der Website von Vitamix.

Tipp von Liora Bels: Extra natives Kokosöl – Ein Superfood für die ganze Familie
Mein Lieblings-Superfood ist extra natives Bio-Kokosöl, das sich aufgrund seiner wertvollen Eigenschaften und gesundheitlichen Vorteile hervorragend für Babys und Kinder eignet. Kokosöl enthält Laurinsäure – diese ist auch in der menschlichen Muttermilch vorhanden und wichtig für Wachstum sowie Entwicklung von Kindern. Laurinsäure stärkt das Immunsystem, wirkt antibakteriell und antimykotisch, steigert die Energie und fördert das Wohlbefinden. Auch sind die gesättigten Fettsäuren von Kokosöl wichtig für die Gesundheit des Nervensystems bei Kindern und helfen bei der Aufnahme von fettlöslichen Vitaminen. Ich empfehle ein wenig Kokosöl und Hanföl in die Nahrung zu geben. Die Kombination hilft dem Körper dabei, die essentiellen Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren des Hanföls besser aufzunehmen. Das süßliche Aroma des Kokosöls kommt bei den kleinen Familienmitgliedern zudem gut an.

Weitere leckere Rezeptideen sowie hochauflösendes Bildmaterial zu den Vitamix-Rezepten stellen wir Ihnen auf Nachfrage gern zur Verfügung.

www.vitamix.de

Bildunterschrift (Tomaten-Reis-Babybrei): Mit Hochleistungsmixern von Vitamix gelingt nahrhafte und gesunde Babynahrung wie der vegane Tomaten-Reis-Babybrei im Handumdrehen.

Bildunterschrift (Liora Bels): Liora Bels, Health Food Chef und Vitamix Testimonial gibt Tipps, welche Superfoods sich für die Babynahrung eignen.

 

TOMATEN-REIS-BABYBREI

Zubereitung: 5 Minuten, Ergibt: 540 ml

240 ml Wasser
225 g Tomaten, ohne Strunk und gedünstet
185 g brauner Reis, gekocht

  1. Alle Zutaten in der aufgeführten Reihenfolge in den Vitamix-Behälter geben und den Deckel verschließen.
  2. Den Regler auf Stufe 1 drehen.
  3. Das Gerät einschalten und die Geschwindigkeit langsam auf Stufe 10 erhöhen. Dann die Hochgeschwindigkeitsfunktion (High-Speed) betätigen.
  4. 1 Minute lang mixen.

Nährwertangaben: Pro Portion (120 ml): Kalorien 60, Gesamtfettgehalt 0 g, Gesättigte Fettsäuren 0 g, Cholesterin 0 mg, Natrium 10 mg, Gesamtkohlenhydrate 12 g, Ballaststoffe 1 g, Zucker 1 g, Eiweiß 1 g

Dieses Rezept wurde für Geräte der C-Series mit variabler Geschwindigkeitskontrolle und einem 2,0-Liter-Behälter entwickelt. Wenn Sie ein anderes Vitamix-Gerät oder einen anderen Behälter verwenden, müssen ggf. die Geschwindigkeit, Verarbeitungszeit oder Mengenangaben angepasst werden.

###

Über Vitamix®

Die Vita-Mix® Corporation (“Vitamix”) ist ein inhabergeführtes Familienunternehmen, das 1921 gegründet wurde. Das amerikanische Unternehmen produziert und vertreibt hochwertige Mixer und Mix-Produkte für den privaten und gewerblichen Gebrauch. Die Kundenliste der gewerblichen Nutzer liest sich wie ein „Who‘s Who“ der weltweit größten Restaurantketten. Gourmetköche bestätigen, dass ihnen ihre Vitamix-Mixer genauso wichtig sind wie ihre Messer. Der Gründer von Vitamix, William G. „Papa“ Barnard, Vorreiter im Bereich Marketing und Produktinnovation, schuf 1949 das sogenannte Infomercial-Genre mit einem TV-Spot, der veranschaulicht, wie gesund die Zubereitung von Vollwertkost in einem Vitamix-Standmixer ist. Zu Beginn der 1990er Jahre brachte Vitamix den ersten kommerziellen Mixer auf den amerikanischen Markt und legte damit zugleich die Grundlage für den Smoothie-Trend. Das Unternehmen, dessen Produkte weltweit für ihre Leistung, Langlebigkeit und Zuverlässigkeit bekannt sind, wird fortlaufend für seine innovative Produktentwicklung mit Auszeichnungen geehrt und erhielt von der amerikanischen Regierung den renommierten „E“-Award für Export. Alle Produkte werden am Hauptsitz im Olmsted Township in der Nähe von Cleveland, Ohio (USA), gefertigt und in 100 Ländern verkauft. Weitere Informationen finden Sie unter www.vitamix.de.