Vitamix kooperiert mit internationaler gastronomischer Gesellschaft Chaîne des Rôtisseurs

Ausnahmekoch Christian Jürgens ist prominentes Gesicht der Partnerschaft

BERLIN, 30. April 2015 – Vitamix, einer der Weltmarktführer im Bereich Hochleistungsmixer, ist Mitglied und Kooperationspartner der Chaîne des Rôtisseurs d’Allemagne – eine internationale gastronomische Gesellschaft. Ausnahmekoch Christian Jürgens, seit Anfang 2015 Partner von Vitamix, unterstützt die Zusammenarbeit von Vitamix und Chaîne des Rôtisseurs. Mit der Chaîne des Rôtisseurs verbindet Vitamix eine gemeinsame Leidenschaft: das Schaffen unvergesslicher kulinarischer Erlebnisse basierend auf der kunstvollen Zubereitung von Speisen und Getränken. 3-Sternekoch Christian Jürgens verkörpert mit seiner Kreativität, Leidenschaft und Perfektion die Philosophie von Vitamix und der Chaîne des Rôtisseurs auf ideale Weise und spricht sowohl ambitionierte Hobbyköche, Gourmets als auch die professionelle Gastronomie an.

„Sowohl die Mitglieder der Chaîne des Rôtisseurs als auch Vitamix streben nach exzellenten kulinarischen Ergebnissen. Darum sind wir sicher, einen äußerst passenden Partner gewonnen zu haben“, erläutert Heiko Leuchtmann, Chargé de Presse d'Allemagne, stolz die langfristig angelegte Zusammenarbeit mit Vitamix. Hobby- und Profiköche weltweit schätzen die Leistungsfähigkeit, Vielseitigkeit und Langlebigkeit der Vitamix-Hochleistungsmixer – um Kreationen feinste Texturen zu verleihen oder kreative Menüs zu entwickeln. Vitamix-Geräte bieten Chefköchen die Leistung und Präzision, die sie zur Kreation unterschiedlichster Aromen und Konsistenzen sowie zur feinsten Zerkleinerung jedweder Zutaten benötigen. Beispielgebend sind die Rezeptkreationen von 3-Sternekoch Christian Jürgens, wie sie auch im Magazin der internationalen gastronomischen Gesellschaft, im Chaîne-Journal, vorgestellt werden.

Christian Jürgens ist einer von nur elf 3-Sterneköchen in Deutschland und Head Chef im Restaurant Überfahrt in Rottach-Egern. Kulinarische Raffinessen – inspiriert von der Natur des Tegernseer Tals – und handwerkliche Qualität auf allerhöchstem Niveau, herausragende Grundprodukte mit innovativer Technologie perfekt verarbeitet, machen Jürgens ausgezeichnete Küche zu einem faszinierenden Erlebnis. Nach Stationen bei Feinkost Käfer, im Restaurant Tantris in München, in der Residenz Heinz Winkler in Aschau, beim Spitzenkoch Jörg Müller auf Sylt und im Restaurant Aubergine bei Eckart Witzigmann, leitet er seit August 2008 das mit aktuell 3 Michelin-Sternen ausgezeichnete Restaurant Überfahrt am Tegernsee. Er ist Kochbuchautor, Mitglied des Kochquartetts im Magazin der „Süddeutschen Zeitung“ und schreibt in der „Fit for Fun“ eine Kolumne zu den Themen Fitness und Gesundheit, in der er auch Tipps und Tricks für den Alltag verrät. Sein aktuellstes Projekt ist die VOX-Show „Game of Chefs“, bei der er als Juror und Mentor auftritt.

Bildunterschrift: 3-Sternekoch Christian Jürgens ist seit Januar 2015 Partner von Vitamix.

 

###

Über Vitamix®®

Die Vita-Mix® Corporation (“Vitamix”) ist ein inhabergeführtes Familienunternehmen, das 1921 gegründet wurde. Das amerikanische Unternehmen produziert und vertreibt hochwertige Mixer und Mix-Produkte für den privaten und gewerblichen Gebrauch. Die Kundenliste der gewerblichen Nutzer liest sich wie ein „Who‘s Who“ der weltweit größten Restaurantketten. Gourmetköche bestätigen, dass ihnen ihre Vitamix-Mixer genauso wichtig sind wie ihre Messer. Der Gründer von Vitamix, William G. „Papa“ Barnard, Vorreiter im Bereich Marketing und Produktinnovation, schuf 1949 das sogenannte Infomercial-Genre mit einem TV-Spot, der veranschaulicht, wie gesund die Zubereitung von Vollwertkost in einem Vitamix-Standmixer ist. Zu Beginn der 1990er Jahre brachte Vitamix den ersten kommerziellen Mixer auf den amerikanischen Markt und legte damit zugleich die Grundlage für den Smoothie-Trend. Das Unternehmen, dessen Produkte weltweit für ihre Leistung, Langlebigkeit und Zuverlässigkeit bekannt sind, wird fortlaufend für seine innovative Produktentwicklung mit Auszeichnungen geehrt und erhielt von der amerikanischen Regierung den renommierten „E“-Award für Export. Alle Produkte werden am Hauptsitz im Olmsted Township in der Nähe von Cleveland, Ohio (USA), gefertigt und in 100 Ländern verkauft. Weitere Informationen finden Sie unter www.vitamix.de.

 

###

Confrérie de la Chaîne des Rôtisseurs®

Seit Jahrhunderten ist der Beruf des Kochs und damit die Zunft der Köche ein besonders hoch angesehener Berufsstand. Aufgrund dieser herausragenden Bedeutung verlieh ihnen König Ludwig IX. von Frankreich im Jahre 1248 das Recht, sich zu einer Bruderschaft zusammenzuschließen. So entstand die Confrérie des Rôtisseurs. Die Mitgliedschaft war streng limitiert, die Aufnahmeprozedur von jahrelangem Dienen abhängig – und die Leiter der Hierarchie konnte nur nach strengen Maßstäben erklommen werden. In Paris residierte der Grand Bailli und der Grand Chancelier, die bei Hofe den Rang eines Botschafters einnahmen. Im Jahre 1949 trafen sich in Paris drei Feinschmecker: Maurice Edmond Sailland (besser bekannt unter seinem Künstlernamen „Curnonsky“), Dr. Auguste Bécart und Jean Valby sowie zwei Gastronomen: Louis Giraudon und Marcel Dorin. Sie waren es, die den alten Zunftgeist wieder aufleben ließen. Die Idee des Dîner Amical, des Freundschaftsessens, machte jedoch vor den Grenzen Europas nicht Halt. Und so war es Jean Valby, der die ursprünglich für Frankreich vorgesehene Vereinigung zu einer internationalen Bruderschaft erweiterte. Im Jahre 1958 wurde im Kurhaus von Bad Soden im Taunus durch den Grand Chancelier Jean Valby und zwölf bekannte Persönlichkeiten die Bailliage National d’Allemagne e.V. gegründet. In Deutschland gehören der Chaîne des Rôtisseurs über 2.200 Mitglieder an. Durch ihren Beitritt verpflichten sich die Mitglieder zur Brüderlichkeit und Achtung untereinander. Zweimal im Jahr findet ein Chapitre statt, begleitet von festlichen und hervorragenden Déjeuners und Dîners stellen sie die kulturellen Höhepunkte eines Bundeslandes oder einer Stadt in den Mittelpunkt. Während des Festaktes der Inthronisation werden neue Mitglieder in die Confrérie aufgenommen. Mitglied der Confrérie de la Chaîne des Rôtisseurs zu sein ist nicht nur eine Frage der Persönlichkeit, der Haltung und Einstellung – es ist eine Ehre! Der Förderung der gehobenen Tisch- und Tafelkultur sowie des Nachwuchses hat sich die Chaîne des Rôtisseurs verpflichtet. Die Chaîne des Rôtisseurs ist eine, als gemeinnütziger Verein, eingetragene Bruderschaft der besten Köche und Sommeliers sowie ausgewählter Feinschmecker.