Unternehmensgeschichte

Ein Brief von Jodi Berg, President und CEO von Vitamix

Als ich 2009 gefragt wurde, ob ich die Geschäftsführung von Vitamix übernehmen möchte, galt das Unternehmen bereits als Marktführer im Bereich Mixer-Technologie. Mir war bewusst, dass ich damit nicht nur eine neue Position annahm, sondern auch ein großes Erbe antrat. Zu wissen, dass die Erfolge, die wir heute erleben, durch die grundlegende Richtungsweisung, Leidenschaft und Hingabe der Generationen vor uns ermöglicht wurde, macht unglaublich bescheiden.

Ich wünschte, ich könnte Ihnen auf einem gemeinsamen Rundgang durch die Hallen unseres Unternehmens die Familienfotos zeigen, die dort hängen. Ich wünschte, Sie könnten die Holzstämme des Privat- und Bürogebäudes anfassen, das mein Großvater in den 1940er-Jahren in den USA von Hand erbaut hat, während er zugleich sein Geschäft über Wasser halten und seine Familie ernähren musste. Einige meiner schönsten Erinnerungen verbinde ich mit diesen Räumlichkeiten. Dazu gehören Familienfeste und auch die Momente, in denen ich meinem Großvater fasziniert bei Kundentelefonaten zuhörte. Er erklärte seinen Kunden, wie sie Brotteig in ihrer Vitamix-Maschine kneten konnten; das war zu dieser Zeit sehr beliebt. Unsere Kunden stehen noch immer im Mittelpunkt unserer Welt. Und für mich als Vitamix-Geschäftsführerin der vierten Generation bedeutet unsere Geschichte sehr viel, genau wie für die Hunderte von Mitarbeitern, die noch immer hier in Olmsted Township, Ohio / USA, arbeiten, um die Hundertausende von Vitamix-Produkten zu gestalten, zu perfektionieren und herzustellen, die wir jährlich auf den Markt bringen. Folgen Sie mir auf einem Gang durch diese fast einhundertjährige Erfolgsgeschichte.

Sie begann 1921, als mein Ur-Großvater sich mit den schwierigen wirtschaftlichen Zeiten konfrontiert sah, die bald zur „Großen Depression“ führen sollten. William Grover Barnard, der von uns allen liebevoll “Papa” genannt wurde, begann durch das Land zu reisen und moderne Küchengeräte zu verkaufen. Als ein Freund von ihm erkrankte, setzte sich Papa zum ersten Mal mit dem Wert von Vollwertkost für Gesundheit und Wohlbefinden auseinander. Papa änderte den Namen seines Unternehmens in „The Natural Food Institute“ und wurde zum Vorreiter in der Branche der gesunden Nahrungsmittel. Er vermehrte sein Wissen über Nahrungsmittel und Gesundheit und vermittelte es, wo er nur konnte. 1937 lernte Papa ein neues Produkt kennen - den Mixer. Schnell erkannte er, welchen Wert das Mixen für die schnelle und einfache Zubereitung von gesundem und leckerem Essen hatte. Er konzentrierte sich von nun an auf den Verkauf dieses neuen Produktes, das mein anderer Urgroßvater „Vita-Mix“ nannte, denn „Vita“ bedeutet „Leben“.

1949 überzeugte mein Großvater, Bill Barnard, Papa davon, seine Produktvorführungen in das neueste Format der Werbung zu bringen – nämlich ins Fernsehen. Papa überwand seine anfänglichen Zweifel gegenüber dem Fernsehen und ging schließlich als Erfinder des Info-Werbeformats („Infomercial“) in die Geschichte ein. Einige Jahre später, im Jahr 1955, erbte mein Großvater das Unternehmen und änderte 1964 den Firmennamen in Vita-Mix Corporation. Zu dem Zeitpunkt trat auch sein Sohn Grover in das Unternehmen ein. Da mein Großvater die Vorzüge der Vollwertkost kannte, war er entschlossen, die Zubereitung von gesundem Essen noch einfacher und köstlicher zu machen. Die Vitamix-Standmixer wurden leistungsfähiger und vielseitiger, wodurch sie sich von allen anderen Produkten auf dem Markt abhoben. 1969 brachte mein Großvater den Vitamix 3600 auf den Markt, den ersten Mixer, der heiße Suppen und Eiscreme zubereiten, Getreide mahlen und Brotteig kneten konnte. Meine Großmutter entwickelte hunderte Rezepte für gesunde Alternativen zu den Gerichten, die wir liebten.

Dreißig Jahre später nutzten mein Vater, John Barnard, und sein Bruder ihr Ingenieurswissen, um die Vitamix-Produktlinie nochmals erheblich in Leistung und Langlebigkeit zu verbessern. Sie entwickelten die Technologie derart weiter, dass die von Familien geliebten Vitamix-Geräte von Generation zu Generation weiter gegeben werden können. Im Jahr 1985 entwickelten sie das erste Vitamix-Gerät für die gewerbliche Verwendung, die „Mix’n Machine“. Aus der Vision meines Vaters entstand so der erste Hochleistungsstandmixer für den Gastronomiebedarf überhaupt – wo unsere Qualität, Leistung und Nutzen immer noch Maßstäbe setzen. Heute ist das gesamte Sortiment an gewerblichen Vitamix-Geräten in Gourmetrestaurants und führenden Restaurant-Ketten auf der ganzen Welt zu finden.

Einige der Erfahrungen, die wir über die Jahre gesammelt haben, begleiten uns noch heute. Wir bleiben dabei, Produkte von höchster Qualität herzustellen, indem wir von Kunden lernen und fortgeschrittene Technologien einsetzen. Wir halten daran fest, auf Basis familiärer Werte sowie gesundem und leckerem Essen, eine bessere Zukunft zu schaffen. Und wir setzen uns dafür ein, die Vitalität der Menschen zu verbessern.

Was Papa Barnard vor Jahrzehnten erkannte, weiß heute jedermann: Vollwertkost macht die Welt etwas besser und gesünder. Dafür brennen nicht nur wir – es ist eine Leidenschaft vieler geworden. Wir wollen verändern, wie die Welt über Nahrung, Qualitätsprodukte und Kundenservice denkt. Wir laden Sie ein, Teil dieser Geschichte zu werden. Zusammen erreichen wir mehr.

Auf Ihre Gesundheit und Vitalität!

Jodi Berg

President und CEO