Tipps für eine Halloween-Kinderparty

Verwandeln Sie Ihre eigene Wohnung in ein gruseliges Fantasieland und feiern Sie mit Ihren Kindern Halloween. Mit den Hochleistungsmixern von Vitamix bereiten Sie zum Thema passende Snacks und Getränke vor, die die kleinen Gäste in einer mit Kürbissen, Gespenstern und anderen unheimlichen Gestalten dekorierten Zauberwelt verspeisen. Mit den folgenden Tipps für eine Halloween-Kinderparty können Sie sich auf ein Haus voller kichernder kleiner Monster freuen.

Essen für die Halloween-Party

Verrückt-gruseliges Essen darf bei einer zünftigen Halloween-Party nicht fehlen. Bieten Sie eine ausgewogene Mischung aus salzigen und süßen Sachen an, damit die Kleinen nicht zu viel Zucker zu sich nehmen. Servieren Sie einen Gespensterdip aus Ihrer Vitamix Maschine: Pürieren Sie eine oder zwei Dosen Wachtelbohnen mit Frischkäse und Salsa. Dekorieren Sie den Dip in der Servierschale mit gehackten schwarzen Oliven und grob geriebenem Käse. Servieren Sie dazu selbst gemachte Chips in Knochenform. Stechen Sie die „Knochen“ mit einem entsprechenden Ausstecher aus Weizentortillas aus, besprühen sie mit Backspray und backen sie in einem auf 120 °C vorgeheizten Ofen in ca. 30 Minuten knusprig. Überziehen Sie Kürbis-Muffins mit Vanilleglasur und dekorieren Sie sie mit bunten Zuckerperlen. Füllen Sie ausgehöhlte Mini-Kürbisse mit Hummus und servieren Sie Gemüsesticks zum Dippen dazu. Für Monsteraugenkekse stechen Sie aus mit grüner Speisefarbe getöntem Mürbteig runde Plätzchen aus und stecken Sie Zuckeraugen in die Mitte.

Gruselige Dekoration

Verteilen Sie Kürbislaternen in Ihrer Wohnung, um die richtige Halloween-Stimmung zu erzeugen. Haben Sie nicht genug Zeit, selber Kürbisse zu schnitzen, kaufen Sie verschiedene Laternen und arrangieren Sie mehrere davon neben der Eingangstür oder am Kamin. Kerzen und Schwarzlicht erzeugen eine geheimnisvolle Stimmung; ein mehrarmiger Kerzenleuchter unterstreicht hervorragend die Halloween-Atmosphäre. Hängen Sie an der Zimmerdecke aus Papier ausgeschnittene Fledermäuse und aus Mulltüchern gebastelte Gespenster auf – Ihre kleinen Gäste werden entzückt sein.

Mittelpunkt der Halloween-Tafel ist eine große Schüssel mit Geisterpunsch. Bereiten Sie in Ihrer Vitamix-Maschine eine erfrischende Früchte-Bowle aus frischen Zutaten zu und lassen Sie vom Rand der Schüssel Gummiwürmer herabhängen. Geben Sie Trockeneis hinein und lassen Sie geisterhafte Nebelschwaden aus der Bowle-Schüssel aufsteigen. Das Eis sinkt auf den Boden der Schüssel und gelangt nicht in die Gläser.

Viel Spaß beim spielerischen Gruseln

Machen Sie Ihren Kindern eine Freude und bereiten Sie Spiele für sie vor. Apfelschnappen im Garten macht auch ohne Wasser Spaß: Spannen Sie auf der passenden Höhe eine Schnur oder Wäscheleine zwischen zwei Bäumen. Binden Sie an jeden Apfelstiel ein Stück Schnur und hängen Sie die Äpfel an die Wäscheleine. Die Kinder müssen versuchen, nur mit den Zähnen einen Apfel zu schnappen – die Hände dürfen nicht zur Hilfe genommen werden! Verschaffen Sie Ihren kleinen Gästen sensorische Erfahrungen der besonderen Art in einem „Geisterhaus“: Lassen Sie die Kinder in einem verdunkelten Zimmer Schalen mit Monster-Augäpfeln (geschälte Weintrauben), Zombie-Gehirn (kalte, gekochte Spaghetti) und Maden (gekochter weißer Reis, mit warmem Wasser besprüht) erfühlen. Ein Kostümwettbewerb und eine Schatzsuche nach kleinen, im Haus versteckten Gespensterartikeln macht Ihre Party für Kinder aller Altersstufen zu einem unvergesslichen Erlebnis.